Philosophie

Das fünf Säulen-Programm

Das Sport-Rettungspaket für das weitere Bestehen der Sportjugend-Förderung Wolfenbüttel wird vom neu gewählten Vorstand mit fünf Säulen wirksam entgegengetreten:

1. Säule
Die Gelder für den Zweck des Vereins nach §2 der Vereinssatzung werden zum Beispiel aus Event-Veranstaltungen erreicht.

2. Säule
Gründung einer neuen Abteilung mit dem Namen „Geselligkeit und Unternehmenslust 55+“. Der moderate Beitrag von nur 25 Euro im Jahr sollte von jedermann erschwinglich sein. Anfragen liegen bereits vor. Informationen erteilt der neue Abteilungsleiter Heinz Schubath.
Ein gewisser Grundstock wird gebildet aus der ehemaligen Jedermannsportgruppe des WSV/BVG und stehenden Personen einer Freizeitgemeinschaft, die Peter Sturm und Heinz Schubath seit Jahren erfolgreich begleiten. Diese individuelle Gemeinschaft, für jedes Alter und Geschlecht gedacht, wird keine Sportaktivitäten durchführen, sondern durch Wanderungen, Radfahrten und sonstigen geselligen Aktivitäten ihren Lebensabend sinnvoll und gemeinsam gestalten. Die Geselligkeit und das „miteinander etwas zu unternehmen“ steht stets im Vordergrund.

3. Säule
Gründung einer Abteilung mit dem Namen „Sportevent-Management-Wolfenbüttel“. In dieser Gemeinschaft werden wir Geschäftsleute und Politiker ansprechen, die ihren Sport unter sich genießen wollen. Ich, der Vorsitzende Klaus Reiter, habe nach meinem Sportstudium an der DSHS Köln ein ähnliches Modell in meiner Heimatstadt Göttingen erfolgreich durchgeführt.
Die Sportgruppe hat die Möglichkeit neben einer gezielten Gymnastik verschiedene Ballspiele durchzuführen.Die SJF ist somit direkt an der Basis der Geschäfts- und/oder Politikwelt angekommen und hat somit die Möglichkeit, zielorientiert geeignete Maßnahmen durch die SJF abzurufen. Verbindungen für eine geeignete Sporthalle wurde bereits mit dem Landkreis aufgenommen.
Wir sind der Meinung, dass nur die enge Bindung zu der SJF-WF jemanden dazu bewegt, finanzielle oder ideelle Maßnahmen mitzutragen. Der Sport verbindet und wird den Weg zu der Jugend positiv beeinflussen.

4. Säule
Gründung eines Sponsorenpools. Mitglieder dieses Jugendpools werden aus der Region Wolfenbüttel geworben. In nur drei Wochen war es gelungen bis jetzt 32 Unternehmen für die Sportjugend-Förderung Wolfenbüttel zu begeistern. Weitere Firmen stehen kurz vor dem Abschluss eines Mitgliederbeitritts.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir unsere Partner betriebswirtschaftlich begleiten und Möglichkeiten aufzeigen, innovatives Marketing richtig einzubringen. Grundsätzlich werden unsere Sponsoren bei jedem Event von uns angeschrieben und können dann individuell entscheiden, ob sie dabei sein wollen.

5. Säule
In den 173 Sportvereinen aus unserer Region mit nahezu über 41.610 Mitgliedern werden so genannte Förder- und/oder Freundeskreise gebildet. Diese Institutionen fördern den Fußballsport und alle anderen Sportarten ihres Vereins. Es ist hinreichend bekannt, dass einige Förderinstitutionen Probleme mit der Erfüllung des Vereinszweck haben und somit schädlich im Sinne des Freistellungsbescheids, der immer für drei Jahre ausgestellt wird, agieren.
Wir von der Sportjugend-Förderung Wolfenbüttel haben unter dem §2 (Zweck des Vereins in Abstimmung mit dem Finanzamt) eindeutige und gesetzeskonforme Formulierungen mit unserem Mitglied, dem Steuerberater Jens Düe abgestimmt, die anerkannt und unter der Steuernummer 51/201/27947 in unserer Satzung ausgewiesen worden sind.